Zugang zu Bargeld an „SB-Zonen“ rund um die Uhr wieder gewährleistet!

Die sogenannten „SB-Zonen“ für Bargeldabhebungen in Banken- und Postfilialen ist für die meisten Koblenzer Bürger Normalität geworden. Allerdings verwunderte doch in letzter Zeit, dass verschieden „SB-Zonen“ ab 22.00 Uhr geschlossen wurden. Im Eingangsbereich bei der Commerzbank am Zentralplatz fand sich zum Beispiel ein Aushang mit folgender Erklärung: „Aufgrund von wiederholtem Vandalismus werden wir unsere Selbstbedienungszone bis auf weiteres in den Abend/Nachtstunden verschließen“. Stephan Wefelscheid, stellv. Fraktionsvorsitzender der BIZ-Fraktion, nahm dies zum Anlass bei der Bank schriftlich nachzufragen, ob nicht auf andere Weise Abhilfe geschaffen werden kann, wie z.B. durch bessere Kontrolle von Polizei und Ordnungsamt in den Abendstunden, zumal auch die Postbank ihreBargeldautomaten in den Abend/Nachtstunden geschlossen hatte. Denn das Fehlen von Bankautomaten wird besonders für ältere oder behinderte Menschen zum Problem, die keine weiten Strecken zu anderen Geldautomaten zurücklegen können. „Als Mitglied des Stadtrates setzte ich mich dafür ein, dass der Zugang zu Bankautomaten auch in den Abendstunden für die Koblenzer Bevölkerung möglich bleibt. Der Zugang zu Bankautomaten und damit zum Bargeld ist im öffentlichen Interesse, die Beschränkung des Zugangs ist eine Beschränkung individueller Freiheit und nicht hinnehmbar“, so Stephan Wefelscheid. Die Commerzbank hat auf Schreiben der BIZ-Fraktion ihre SB-Zone am Zentralplatz wieder 24 Stunden geöffnet und damit positiv reagiert. Auch die Postbank am Hauptbahnhof ist auf das Schreiben der BIZ-Fraktion aktiv geworden und hat die SB-Zone wieder 24 Stunden geöffnet, damit die Koblenzer Bürger und Bürgerinnen in Zukunft nicht nachts durch die Gegend laufen müssen um nach einer offenen SB-Zone zu suchen. Stephan Wefelscheid ist der Commerzbank und der Postbank dankbar für die schnelle und positive Antwort: „Damit ist der Zugang zu Bankautomaten auch in den Abendstunden wieder für die Koblenzer Bevölkerung gesichert. Mein Dank gilt den Filialleitungen der Commerzbank und der Postbank für ihr schnelles Handeln.“

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.