Schimmelsanierung in der Pestalozzi-Grundschule

Bei der Begehung der Pestalozzi-Grundschule hat die BIZ-Fraktion festgestellt, dass es an den Fenstern, im oberen Geschoss/Klassenzimmer, Schimmelstellen gibt.

Die BIZ-Fraktion fragt daher an:

1. Hat eine Schimmelsanierung stattgefunden?

Die Maßnahme wurde durch die Koblenzer Wohnungsbaugesellschaft mbH im Zuge der laufenden Unterhaltung durchgeführt. Hierbei konnte festestellt werden, dass es sich nicht um Schimmel, sondern um Salpeter handelte. Eine entsprechende Entfernung wurde durchgeführt.

2. Wenn ja, wie viel hat diese gekostet?

Diese Maßnahme wurde im Rahmen der laufenden Unterhaltung durchgeführt. Die Kosten beliefen sich auf rund 300 Euro. Eine Entfernung des Salpeters, sowie der im Anschluss notwendige Neuanstrich erfolgten durch das Hauspersonal. Die Arbeiten wurden durch die Koblenzer Wohnungsbaugesellschaft mbH fachtechnisch betreut und überwacht.

3. Wäre eine Sanierung bei guter Belüftung notwendig gewesen?

Nein, es handelt sich hierbei um Kältebrücken, sodass eine generelle Sanierung nötig wäre.

4. War die Schimmelsanierung erfolgreich?

Nach Mitteilung der Koblenzer Wohnungsbaugesellschaft mbH war die Beseitigung des Salpeters erfolgreich. Die in Rede stehende Fläche wurde zuletzt von der Koblenzer Wohnungsbaugesellschaft mbH am 30.01.2015 begutachtet. In diesem Zusammenhang konnte etwaiger Schimmel nicht festgestellt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Anfrage abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.