Parkplatz am Friedhof Arenberg

Planung wird ab Januar 2014 umgesetzt

BIZ-Ratsmitglied Dr. Joachim Kneis

Koblenz. In der letzten Sitzung des Eigenbetriebes Grünflächen- und Bestattungswesen wurde berichtet, dass der geplante Besucherparkplatzes am Friedhof Arenberg –witterungsabhängig- ab Januar 2014 gebaut wird.

Nach den Plänen zweigt ein als Allee gestalteter Weg vom fünften Ast des Arenberger Kreisverkehrs zu dem neuen Friedhofseingang ab.

Direkt am neuen Friedhofstor befinden sich dann die barrierefreien Stellplätze.

Nach Vorliegen der Baugenehmigung wird eine beschränkte Ausschreibung für den Parkplatzbau durchgeführt. Das Bodengutachten liegt vor. Seitens des Naturschutzes wurden

BIZ-Ratsfrau Angela Keul-Göbel

BIZ-Ratsfrau Angela Keul-Göbel

keine artenschutzrechtlichen Bedenken erhoben.

„Der Ortsbeirat wird in seiner nächsten Sitzung ebenfalls unterrichtet“, erläutern die BIZ-Ratsmitglieder Dr. Joachim Kneis und Angela Keul-Göbel. „Dann können die Fahrzeuge spätestens ab Ostern auf dem Parkplatz geparkt werden und die oft schwierige Ausfahrt aus dem Provisorium entfällt.“ Zudem wird der Fuß- und Radweg entlang der L 127 dann bei Beerdigungen nicht mehr zugeparkt.

„Vielleicht erreichen wir eines Tages auch, dass die L 127 vom Kreisel bis zur zweiten Anbindung Immendorf auf 50 km/Stunde einheitlich festgesetzt wird“, hoffen die beiden BIZ-Ratsmitglieder abschließend.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.