Missstände im Klausenbergweg

BIZ erreicht Behebung von verstopften Kanälen und zugewachsener Beleuchtung seitens der Stadt

Edgar Mannheim betrachtet gemeinsam mit Ratsmitglied Edgar Kühlenthal und Prof. Dr. Elmar Schlich den Wildwuchs im Klausenbergweg

Edgar Mannheim betrachtet gemeinsam mit Ratsmitglied Edgar Kühlenthal und Prof. Dr. Elmar Schlich den Wildwuchs im Klausenbergweg

Deshalb haben sich das Ratsmitglied Edgar Kühlenthal und Prof. Elmar Schlich, ebenfalls Mitglied der BIZ, vor Ort mit Edgar Mannheim, dem Werkleiter des Kommunalen Servicebetriebs getroffen, um mit ihm den gesamten Klausenbergweg abzugehen. Dabei erklärt Herr Mannheim, dass der Kommunale Servicebetrieb erst ab 2014 für die Reinigung der Abwasserkanäle zuständig sei. Auch für den Grünwuchs, der zum Teil den Weg und die Beleuchtung überwuchere, sei die Stadt formal nicht zuständig. Das Problem hier: Es handelt sich um Privatgelände, auf denen die Eigentümer im Grunde selbst dafür Sorge tragen müssten, regelmäßig Grünschnitt zu betreiben und die Fußwege zu fegen.

Die Missstände im Klausenbergweg sind vielfältig: verstopfte Kanäle, zugewucherte Regenrinnen und mit Grün zugewachsene Beleuchtung - hier verspricht Edgar Mannheim der BIZ Abhilfe

Die Missstände im Klausenbergweg sind vielfältig: verstopfte Kanäle, zugewucherte Regenrinnen und mit Grün zugewachsene Beleuchtung – hier verspricht Edgar Mannheim der BIZ Abhilfe

Dennoch gibt es gute Nachrichten: Bereits im Vorfeld des Treffens hatte der Kommunale Servicebetrieb im unteren Teil des Klausenbergwegs Lampen frei geschnitten, die nun wieder ihre volle Leuchtkraft entfalten können. Und noch mehr wird passieren: In Kürze werden zwei Mitarbeiter des Kommunalen Servicebetriebs die Regenrinne sowie die restliche Beleuchtung vom Grün befreien. Daneben wird Mannheim Kontakt zur Stadtentwässerung aufnehmen, die sich um die verstopften Kanäle kümmern soll. Im Anschluss würde ein Infobrief an die Anwohner verschickt, um darauf aufmerksam zu machen, dass im Prinzip die Anwohner für die regelmäßige Reinhaltung des Fußwegs und den Heckenschnitt zuständig sind. „Wir haben uns sehr über die freundliche und kooperative Art Herrn Mannheims gefreut, der schnell und unbürokratisch dafür sorgen wird, die Missstände im Klausenbergweg zu beheben“, erklärt BIZ-Ratsmitglied Edgar Kühlenthal.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.