Ergebnisse Feinstaubbelastung

Die Verwaltung wird aufgefordert, die aktuellen Feinstoffwerte auf der Koblenzer Webseite zu veröffentlichen und die entsprechenden Umweltzonen aufzuzeigen.

Begründung:

Die Schadstoffbelastung in den Städten nimmt weiter zu. In Koblenz stehen zwei Feinstaubbelastungsanlagen zur Überprüfung der aktuellen Werte, auf dem Friedrich-Ebert-Ring und am Löhr Center. Diese Werte sollen für die Bürgerinnen und Bürgern aktuell abrufbar sein.

 

Stellungnahme der Verwaltung:

Die Konzentrationen der Feinstaubbelastung (PM 10) in Koblenz werden vom Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht (LUWG) mit den sog. ZIMENMessstationen (Zentrales Immissions-MEssNetz) gemessen. Die beiden Messstationen in Koblenz stehen auf dem Friedrich-Ebert-Ring sowie in der Hohenfelder Straße gegenüber des Busbahnhofs Löhr-Center. Die Messergebnisse sind tagesgenau von jedermann auf der Homepage des LUWG unter http://www.luft-rlp.de/aktuell/messwerte/ einsehbar.

In Koblenz werden die Feinstaub-Grenzwerte nicht überschritten, daher gibt es hier auch keine Umweltzone. Die Verteilung der Umweltzonen in Deutschland kann u.a. über die Homepage des Umweltbundesamtes unter http://gis.uba.de/website/umweltzonen/index.html eingesehen werden.

Beide Links wurden auf der Homepage des Umweltamtes unter http://www.koblenz.de/gesundheit_umwelt/luftqualitaet.html hinterlegt.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Anfrage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.