Café Rheinanlagen im Dornröschenschlaf?

Bürger möchten wissen wann es weitergeht

Das Café Rheinanlagen in Koblenz ist ein Dauerthema für Bürger und Verwaltung. Seit vielen Jahren ist eine Umgestaltung angedacht. Zeit für die BIZ-Ratsfraktion bei der Verwaltung anzufragen, ob der Zustand und das äußere Erscheinungsbild des Café Rheinanlagen den Erwartungen der Bevölkerung und der Touristen entspricht. Denn schließlich liegt das Café Rheinanlagen direkt an den Kaiserin Augusta-Anlagen am Rhein. Die Antwort der Verwaltung bestätigt den vorherrschenden Eindruck der Bürger.       …“ sicherlich entspricht die Anlage insgesamt nicht den Erwartungen der Verwaltung an eine derartige Nutzung in dieser Lage.“

„Das sehen wir bei der BIZ-Fraktion genauso“, bestätigt Angela Keul-Göbel, Fraktionsvorsitzende und fragte die Verwaltung zusätzlich nach dem Sachstand der Umbaumaßnahmen.

Es gibt diesbezüglich keinen neuen Sachstand. Weder liegt ein Antrag auf Änderung des bestehenden Bebauungsplans noch ein Bauantrag vor. Ob oder wann der Eigentümer das bestehende Baurecht ausnutzen möchte, ist der Verwaltung nicht bekannt.

 Gemäß dem Aushang am Objekt sind die Öffnungszeiten von Mittwoch bis Sonntag

14.00 – 19.00 Uhr. Insbesondere in den Sommermonaten wäre eine längere Öffnungszeit wünschenswert. Wichtig ist, dass es bald weitergeht, damit Touristen und Koblenzer in den Rheinanlagen an prominenter Stelle in ein weiteres attraktives Café und Restaurant einkehren können.

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.