Anfrage der BIZ-Ratsfraktion: Toilettensanierung im Görres-Gymnasium

Für die Toilettensanierung Görres-Gymnasium stehen im Haushalt 2017 insgesamt 250.000 Euro zur Verfügung. Die Sanierung ist dringend erforderlich. Trotzdem ist dem Statusbericht vom 15.02.2017 zu entnehmen, dass die Maßnahmen aufgrund der personellen Situation zurückgestellt wurden. Die Ausführung ist für 2018 ff. (fortfolgende !!!) vorgesehen.

  1. Welche personelle Situation ist Grundlage für diese Entscheidung?
  2. Wer hat diese Entscheidung getroffen?
  3. Was hat sich zwischen Haushaltsbeschluß (2017) des Stadtrates und Erstellung des Statusberichts im Februar 2017 geändert, so dass diese Entscheidung getroffen wurde.

Grund ist die derzeitige personelle Ausgangslage beim Zentralen Gebäudemanagement in der Abteilung Technik, Sachgebiet Schulen und Sporthallen. Hier sind aktuell aufgrund von Personalabgängen drei Planstellen unbesetzt.

Zu Frage 2:

Diese Entscheidung wurde durch die Amtsleitungen des Kultur- und Schulverwaltungsamtes sowie des Zentralen Gebäudemanagements getroffen.

Zu Frage 3:

Der Hauptaspekt für diese Entscheidung, die Maßnahmen nicht in diesem Jahr zu beginnen, basiert auf einer nicht vorhersehbaren Personalfluktuation in der Abteilung Technik des Zentralen Gebäudemanagements.

Dieser Beitrag wurde unter Anfrage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.