Anfrage der BIZ-Ratsfraktion: Nutzung der Container

Zu Frage 1: Sind bereits Mitarbeitende des Ordnungsamts in die Container umgezogen?

Es sind noch keine Mitarbeitende des Ordnungsamtes in die Container umgezogen.

Zu Frage 2: Wie viele Mitarbeitende nutzen bzw. werden die Container als Büroraum nutzen?

Es sollen Büroarbeitsplätze für die fünf Mitarbeiter/innen aus dem Sachgebiet „Integration“ eingerichtet werden. Zusätzlich werden zwei Arbeitsplätze für das FSJ bzw. den Bundesfreiwilligendienst und eine Möglichkeit eines Arbeitsplatzes für den Vorsitzenden des Beirates für Migration und Integration geschaffen. Darüber hinaus wird ein Aufenthaltsraum für fünf weitere Mitarbeiter/innen aus dem Sachgebiet „Überwachung fließender Verkehr“ gestaltet.

 Wenn der Umzug noch nicht stattgefunden hat:

  1. a) Wodurch entstand die Verzögerung?

Die „Verzögerung“ entsteht hauptsächlich aufgrund der, durch das einzuhaltende Vergabeverfahren, vorgegebenen Fristen.

  1. b) Wann ist der Umzug geplant?

Zwischen dem Bedarfsträger und dem ZGM wurde eine Inbetriebnahme der Container Anfang/Mitte Juli abgestimmt.

  1. c) Sind noch Verzögerungen denkbar?

Weitere Verzögerungen können entstehen, wenn z.B. nach Submissionen kein Bieter gefunden wird. Gelegentlich werden keine Angebote abgegeben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anfrage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.